Zum Newsletter anmelden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

PEFC-Logo

PEFC043117952

Aktuelle Situation auf dem Holzmarkt:

Aktuelle Lage April 2021

Der Holzmarkt steht Kopf!

Entgegen aller langjährigen Trends zeichnet sich derzeit eine noch nicht vorgekommene Situation ab. Zum Anfang des 2. Quartals 2021 steigen die Rundholzpreise. Die Medien sprechen derzeit von einem knappen Angebot an Schnittholz im Inland. Das ist nicht unbedingt durch fehlende Rundholzmengen hervorgerufen. Viele Rundholzverarbeiter sind mit Rundholz ausreichend versorgt. Schnittholz ist seit Ende 2020 im nicht EU-Ausland besser abzusetzen als im EU-Inland. Aus diesem Grund fließen die Mengen auch dorthin ab.

Marktlage:

  • Fichte ist mit einem Preisanstieg interessant zu verkaufen. (Zielsortiment Lang- und Kurzholz)
  • Kiefer hält weitgehend den Preis aus dem 1. Quartal. (während dem Frühjahr und Sommer müssen die Sortimente in der Geschäftsstelle nachgefragt werden)
  • Fichte Faserholz ist nach wie vor unter Druck - Nur Vertragsmengen können abgesetzt werden.

 

Es gilt jedoch folgendes zu beachten:
  • Preise bitte bei der FBG erfragen!
  • Aushaltung unbedingt vorab abklären (i. d. R. Fichte 4 m plus 10 cm, Zopf > 20 cm))
  • wo möglich Langholz aushalten (Zopf:>16 cm, Länge zwischen 15 und 21 m plus 2 %)
  • Käferholz muss auf Lagerplätze außerhalb des Waldes gebracht werden
  • bei Polter < 25 Fm unbedingt eine Holzliste anfertigen

aktuelle Rundholzpreise

 
Auf Grund der schwierigen Situation auf dem Holzmarkt, bitte die Preise in der Geschäftsstelle erfragen 

 

Forstbetriebsgemeinschaft Neustadt-Süd w. V. - Mallersricht 9 - 92637 Weiden

E-Mail: fbg.newsued(at)t-online.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.